Vinzenz Kastner ist neuer Leiter des Geschäftsbereichs Products bei Accenture

Vinzenz Kastner (41) leitet seit Mai 2018 den Geschäftsbereich Products bei Accenture Österreich. Zu diesem zählen u.a. Kunden aus der Automobil-, Maschinenbau-, Konsumgüter- und Pharmaindustrie sowie Handel, Fracht und Logistik. [...]

Vinzenz Kästner, Leiter des Geschäftsbereichs Products bei Accenture
Vinzenz Kästner, Leiter des Geschäftsbereichs Products bei Accenture (c) Accenture

Vinzenz Kastners Expertise liegt im Bereich Retail: Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Verknüpfung von Omnichannel und Point-of-Sale im stationären Handel. Zuletzt war Kastner Head of Strategic Affairs bei Kapsch BusinessCom AG sowie Public Affairs Manager bei Kapsch TrafficCom AG. Vinzenz Kastner hält einen Masterabschluss in International Relations an der London School of Economics and Political Science.

„Viele Unternehmen in diesen Branchen haben einen enormen Aufholbedarf in der Digitalisierung. Mit Hilfe von neuen Technologien wie künstlicher Intelligenz gilt es die bisherigen Geschäftsmodelle zu optimieren und neue zu entwickeln“, konstatiert Kastner, der sich auf diese herausfordernde Aufgabe freut.

Werbung

Mehr Artikel

Unnötige Unterbrechungen durch zunehmenden E-Mail-Verkehr schädigen die Führungskompetenz. (c) pixabay
News

Mails verringern Produktivität von Managern

Der Versuch, dem E-Mail-Verkehr Herr zu werden, lenkt Führungskräfte zu sehr von wichtigen Tätigkeiten ab, reduziert ihre Produktivität und hat negative Folgen auf ihre Führungskompetenz. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der Michigan State University (MSU). Demnach brauchen Manager pro Arbeitstag rund 90 Minuten, um sich von E-Mail-Unterbrechungen zu erholen. […]

Laboranlage zur Herstellung von Natriumpulver an der Pudue University. (c) Purdue University
News

Forscher kommen Natrium-Batterie näher

Wissenschaftler der Pudue University haben auf dem Weg vom Lithium-Ionen- hin zum Natrium-Ionen-Akku einen Meilenstein erreicht und alte Probleme gelöst. Denn beim Laden gingen bisher Ionen verloren, sodass der Wirkungsgrad sank. Zudem reduzierte sich die Kapazität durch Selbstentladung. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.