VMware Cloud on AWS kommt nach Europa

VMware expandiert mit "VMware Cloud on AWS" nach Europa. Jetzt kann das Hybrid-Cloud-Angebot auch aus dem AWS-Rechenzentrum in London bezogen werden. [...]

Der US-Virtualisierungsspezialist VMware bringt sein Angebot "VMware Cloud on AWS" nach Europa. (c) possohh / Shutterstock.com
Der US-Virtualisierungsspezialist VMware bringt sein Angebot "VMware Cloud on AWS" nach Europa. (c) possohh / Shutterstock.com
Der US-Virtualisierungsspezialist VMware bringt sein Angebot „VMware Cloud on AWS“ nach Europa. Ab sofort könne das Cloud-Angebot auch aus dem AWS Rechenzentrum in London bezogen werden, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Bei VMware Cloud on AWS handelt es sich um ein nahtlos integriertes Hybrid-Cloud-Angebot, bei dem die private Cloud von VMware auf der öffentlichen Cloud von Amazon Web Services läuft.
VMware Cloud on AWS sei so konzipiert, dass Kunden ihre Anwendungen in gewohnter Weise und ohne Unterbrechung in einer Hybrid Cloud ausführen, verwalten und absichern könnten, heißt es seitens des Anbieters. Zudem sorge eine konsistente Infrastruktur über die gesamte Hybrid Cloud hinweg dafür, dass Anwendungen frei zwischen On-Premise VMware vSphere-Rechenzentren und AWS bewegt werden können. Dies beschleunigt laut VMware die Cloud-Migration. Weiter ermögliche es den Zugang zu einer Reihe von AWS-Services wie Computing, Datenbanken, Analytics, Internet of Things, Security, Mobilgeräte, Anwendungsservices sowie den CloudManagementLösungen und -Services fürs Rechenzentrum. Für die Verwaltung und Sicherheit von kritischen Anwendungen in der Public Cloud stünden außerdem mehr Tools, Richtlinien und Expertisen zur Verfügung. Ein neues Update bringt darüber hinaus etwa neue Funktionalitäten zum Schutz der Anwendungen vor Störfällen und eine schnellere Bearbeitung von Big Data-Volumina in der Cloud. Detaillierte Auskunft über die Neuerungen liefert VMware in einem BlogBeitrag.

Ausweitung auf weitere AWS-Rechenzentren in Planung

Laut Angaben von VMware nutzen heute bereits zahlreiche Kunden aus allen Branchen und jeglicher Größenordnung den Service – darunter finden sich solche aus dem Gesundheits- und Transportwesen, dem Finanzdienstleistungsbereich, der Fertigung oder der Öl- und Gasindustrie. Häufig komme die Lösung unter anderem bei der Cloud-Migration einzelner Anwendungen oder gesamter Rechenzentren, der Erweiterung von Rechenzentren zum Ausgleich von Kapazitätsspitzen oder auch beim Disaster Recovery zum Austausch veralteter Systeme zum Einsatz.
Bisher konnte VMware Cloud on AWS lediglich aus den AWS-Rechenzentren in Oregon und Nord-Virginia bezogen werden. Mit der Expansion kommt nun das erste europäische Rechenzentrum hinzu. Laut eigenen Angaben arbeitet VMware daran, das Angebot an weitere AWS-Standorte in Europa und dem asiatisch-pazifischen Raum zu bringen.
*Luca Perler ist Redakteur von COM professional.

Mehr Artikel

Stijn Bannier, Digital Product Manager, Open API.
News

Air France-KLM erklimmt mit API neue Höhen

Air France-KLM hat mit TIBCO Cloud Integration und TIBCO Cloud Mashery Software eine API-geführte, kundenzentrierte Strategie umgesetzt. Sie verknüpfte ihre riesige Anwendungs- und Datenumgebung, um Partnern, Entwicklern und Endbenutzern ein reibungsloses Erlebnis zu bieten – und dem Unternehmen die Fähigkeit zur agilen Veränderung. […]

Palo Stacho, Mitgründer und Head of Operations bei Lucy Security (c) Lucy Security
Kommentar

Die fünf Mythen von simulierten Phishing-Nachrichten

Das Schweizer Unternehmen Lucy Security hat in einer weltweiten Onlinestudie „Nutzen und Herausforderungen von Cybersecurity-Awareness 2020“ im Juni 2020 Unternehmen nach dem praktischen Nutzen und den Herausforderungen von Cybersecurity-Awareness befragt. Aufgrund dieser Studie räumt Palo Stacho, Mitgründer und Head of Operations bei Lucy Security, mit fünf Mythen auf. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*