VMware und Fujitsu: IoT-Lösungen für die Automobilindustrie

VMware und Fujitsu geben heute eine erweiterte strategische Zusammenarbeit bekannt, um innovative IoT-Lösungen für Kunden in der Automobilindustrie zu bieten. [...]

Zahlreiche Automobilhersteller investieren in die Integration von Lösungen für Connected Cars. (c) a-image/Shutterstock.com
Zahlreiche Automobilhersteller investieren in die Integration von Lösungen für Connected Cars.

Dafür werden die Fujitsu OTA Reprogramming Solution und die IoT-Lösungen von VMware miteinander kombiniert. Automobilhersteller und Partner erhalten damit die Möglichkeit, künftig robuste Lösungen für vernetzte und autonome Fahrzeuge (Connected Cars/Autonomous Driving) herzustellen.   

Die Automobilindustrie treibt die Integration innovativer Technologien mit rasantem Tempo voran. Zahlreiche Automobilhersteller investieren in die Integration von Lösungen für Connected Cars, die künftig neue Cloud Services nutzen werden. Da die Anzahl der elektronischen Steuergeräte (ECUs) für die Steuerung der Automobilteile steigt, ist die Software, die in die Steuergeräte eingebettet ist, deutlich komplexer geworden. Zudem ist die Verwaltung der Software schwieriger. Allerdings sind Automobilrückrufe aufgrund von Softwareproblemen für Automobilhersteller mit erheblichen unternehmerischen Risiken und Herausforderungen verbunden. Wenn mehr Technologien in Fahrzeuge integriert werden, ist es für Automobilhersteller zwingend erforderlich, die Software schnell und einfach nach Bedarf zu programmieren und gleichzeitig Software-Versionen einzeln zu verwalten und zu überwachen.

Durch die Integration der IoT-Lösungen von VMware in die OTA Reprogramming Solution von Fujitsu erhalten Automobilhersteller und ihre Zulieferer ein komplettes Dienstleistungspaket aus einer Hand. VMware und Fujitsu werden mehrere Technologien als Teil des ganzheitlichen Cloud-Services für Connected Cars anbieten, einschließlich:

  • Die Software von Steuergeräten (ECUs) in erweiterten Funktionen ist auf die zunehmende Beliebtheit von Connected Cars zurückzuführen. Fujitsu stellt seine OTA Reprogramming Solution zur Verfügung, die eine Verbindung mit der Cloud-Umgebung herstellt, und die Delta-Update-Technologie einsetzen, um Software für Connected Cars effizient zu verwalten und zu aktualisieren.
  • Fujitsu stellt Technologien für IT-Sicherheit in Fujitsu-Feature-Telefonen, Smartphones usw. bereit, die an den jeweiligen Automobil-Entwicklungsstandorten, Montagefabriken und im gesamten Lebenszyklus des Automobils montiert werden.
  • Die IoT-Lösungen von VMware in Verbindung mit der OTA Reprogramming Solution von Fujitsu ermöglichen es Automobilherstellern, OTA-Software-Updates für alle Geräte im Auto schnell zur Verfügung zu stellen.
  • Zudem lassen sich die IoT-Lösungen von VMware schnell erweitern und bieten Agilität für die weltweite Bereitstellung von Diensten und für fortschrittliche Sicherheitstechnologien im Bereich Connected Cars.
Twitter: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/vmware-und-fujitsu-iot-losungen-fur-die-automobilindustrie/
RSS
Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*