Volles Haus bei Ramsauer & Stürmer Software

Das österreichische Softwarehaus Ramsauer & Stürmer präsentierte seinen Kunden Anfang Dezember in Salzburg und Wien die Neuerungen im aktuellen Software-Release. Vorgestellt wurden neue System-Cockpits, die integrierte BI-Lösung QlikView, der browserbasierende B2B-Webshop, Erweiterungen im Workflow-Management und zahlreiche weitere neue Features im Bereich Kosten- und Projektmanagement, Auftragserfassung, Einkauf und Verkauf. [...]

Markus Neumayr
Markus Neumayr

Mit der neuen BI-Lösung stehen Daten aus unterschiedlichen Quellen mittels assoziativer In-Memory-Technologie für Analysen zur Verfügung. Visualisiert in Grafiken und Tabellen liefern sie den Entscheidungsträgern je nach Bedarf einen raschen Überblick oder eine detaillierte Analyse für tiefe Einblicke in die Geschäftsabläufe – in Echtzeit und ortsunabhängig auf allen mobilen Geräten.

„In einem dynamischen Marktumfeld ist der unmittelbare Zugriff auf alle relevanten Unternehmensinformationen überlebenswichtig“, analysiert Markus Neumayr, Geschäftsführer von Ramsauer & Stürmer. „Eine in die ERP-Software integrierte, maßgeschneiderte BI-Lösung steigert die Entscheidungseffizienz und vergrößert die Wertschöpfung im Unternehmen.“

Viele neue Funktionalitäten sind aus kundenspezifischen Projekten entstanden, die gemeinsam mit den Anwendern konzipiert wurden und in die rs2 Standardsoftware Einzug gefunden haben. So ist eine praxistaugliche anwenderfreundliche Software entstanden, die am Puls der Zeit jene Funktionen beinhaltet, die branchenneutral (z.B. Datenerfassungsprotokoll/Registrierkassenpflicht) oder auch branchenspezifisch (z.B. Transportmittelverwaltung) benötigt werden. (pi)


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*