Weihnachtsbeleuchtung bremst WLAN-Netz aus

Weihnachtsbaumbeleuchtung kann zur Verlangsamung des WLAN-Netzes in den eigenen vier Wänden beitragen, warnt die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom. Aus diesem Grund hat sie eine App auf den Weg gebracht, die die Geschwindigkeit des eigenen Netzes überprüft und mögliche Störquellen angibt. [...]

(c) Sandra Knopp - Fotolia.jpg

Die App prüft, ob die Drahtlossignale ohne Unterbrechung von den WLAN-Routern zu den Smartphones oder Notebooks fließen. Die App wurde auch aufgrund von Untersuchungen entwickelt, die besagen, dass das WLAN in sechs Mio. Haushalten und Büros im Vereinigten Königreich nicht so schnell ist, wie es technisch gesehen eigentlich sein könnte.

Die neue Ofcom-Software versorgt die Nutzer zusätzlich mit Tipps darüber, was mögliche Gründe für eine verlangsamte Datenübertragung sein können. So können elektronische Geräte wie Mikrowellen oder auch Weihnachtsbaumbeleuchtungen die Geschwindigkeit des WLANs negativ beeinflussen, meint die Ofcom in einer Aussendung.

Die WLAN-Geschwindigkeit im Wohnbereich ist laut der Ofcom zufriedenstellend. In einer Studie zeigt die Aufsichtsbehörde, dass 27 Prozent aller Wohnungen in Großbritannien mit superschnellem Breitband mit Geschwindigkeiten jenseits von 30 Megabits pro Sekunde ausgestattet sind. Grundsätzlich ist Breitband bereits für 83 Prozent aller Haushalte erhältlich. Zum Vergleich: 2014 waren es noch rund 75 Prozent. (pte)


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*