Welches sind die Smartphones mit der höchsten Strahlung?

Können Handys unsere Gesundheit gefährden? Welche Mobiltelefone haben die höchste Strahlung beim Telefonieren am Ohr? Wir haben beim BAG nachgefragt. [...]

Die gängigsten Smartphones mit der höchsten Strahlung. Diese Statistik bezieht sich auf Daten vom deutschen Bundesamt für Strahlenschutz. (c) statista.com/Screenshot

Das Smartphone ist nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Ob für die Arbeit oder privat, das Handy ist unser steter Begleiter – für manche 24/7. Manchmal melden sich leise Zweifel bezüglich gesundheitlicher Schäden, die durch Strahlung der Geräte entstehen könnten.

Wie eine Grafik von Statista zeigt, scheint von den aktuellen Modellen das Xiaomi Mi A1 das Smartphone mit der höchsten Strahlung beim Telefonieren mit dem Gerät am Ohr zu sein. Dabei wirken Strahlungen mit einer Intensität von 1,75 Watt pro Kilogramm während des Telefonierens auf den menschlichen Körper ein.

Der Anteil der Strahlung, die beim Telefonieren in den Kopf eindringt, ist je nach MobiltelefonModell unterschiedlich gross. Er wird durch die spezifische Absorptionsrate SAR ausgedrückt. Je kleiner der angegebene SAR-Wert ist, desto geringer ist die Strahlung, die der Kopf aufnimmt.

Ist der Podestsieger also schädlich für uns? Wir haben beim Bundesamt für Gesundheit, Abteilung Strahlenschutz, nachgefragt. Ein Handy, welches unterhalb des Grenzwertes von 2 Watt pro Kilogramm liegt (wie das Xiaomi Mi A1), erfüllt die Anforderungen des Produktesicherheitsrechtes. Dieses besagt, dass nur Produkte in Verkehr gebracht werden dürfen, die nach dem Stand des Wissens und der Technik sicher sind. Auf die Frage, ob man sich mit diesem Gerät Sorgen um seine Gesundheit machen muss, antwortet ein BAG-Sprecher: „Das Smartphone hält den Gesundheits-Grenzwert auch bei sehr schlechten Sende- und Empfangsbedingungen ein, wenn es mit maximaler Leistung senden muss.“

Wie eine Excel-Liste des deutschen Bundesamts für Strahlenschutz (BfS) zeigt, gibt es zudem Smartphones, die noch stärker strahlen, als das Xiaomi Mi A1. Beispielsweise das Allview P7 Pro mit einem SAR-Wert von 1,82 oder das Archos Access 55 3G hat einen SAR-Wert von 1,806. Allerdings sind diese Geräte in der Schweiz nicht erhältlich.

Wann ist ein Handy strahlungsarm?

Beim BAG heisst es: „Es gibt keine klare Definition und keine rechtlichen Grundlagen dazu.“ Das deutsche Umweltzeichen «blauer Engel» legt das Kriterium für die Strahlenbelastung bei Betrieb eines Handy am Ohr auf einen SAR-Wert von  0,5 Watt/kg Körpergewebe und bei Betrieb am Körper auf einen SAR-Wert von 1 Watt/kg fest. Dabei handle es sich um vorsorgliche Werte und keine Gesundheitsgrenzwerte. Hier finden Sie die Kriterien des blauen Engels für Mobiltelefone. Das Umweltzeichen Blauer Engel für Mobiltelefone wurde im Jahr 2002 eingeführt.

Wenn Sie sich weiter informieren möchten: Über diesen Link beim BfS können Sie Ihr Handymodell eingeben. Zudem gibt es das Faktenblatt Smartphones vom BAG (2016; Pdf). Laut BAG-Sprecher gelten die vorsorglichen Tipps für eine strahlungsarme Handy-Verwendung weiterhin, „da hinsichtlich etwaiger  gesundheitlicher Auswirkungen bei langfristiger Belastung durch hochfrequente Strahlung von Mobiltelefonen nach wie vor Unsicherheiten bestehen.“


Mehr Artikel

News

Arrow mit NetApp EMEA 2020 Partner Excellence Award ausgezeichnet

Arrow Electronics wurde mit dem NetApp Partner Excellence Award als „Distributor des Jahres“ ausgezeichnet. Zum ersten Mal fand das Programm rein virtuell statt. Mit den Partner Excellence Awards werden jedes Jahr Partner geehrt, die sich durch herausragende Performance auszeichnen und nicht zuletzt durch ihre Innovationsfähigkeit und Servicequalität einen entscheidenden Beitrag zum NetApp Unified Partner Programm in EMEA leisten. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*