Western Union International Bank setzt auf Atos

Die Western Union International Bank (WUIB) mit Hauptsitz in Wien vertraut erneut auf den europäischen IT-Dienstleister Atos. Dieser lieferte eine neue Applikation für den Abwicklungsprozess im Bereich Geldtransfer. [...]

(c) CC0 Public Domain - pixabay.com

„Banken, Versicherungen und andere Finanzunternehmen haben über lange Zeit komplexe IT-Infrastrukturen mit vielen Legacy-Systemen aufgebaut, die sich durch Trägheit und mangelnde Flexibilität auszeichnen“, erklärt Med El Ghazi, Head of Financial Services Atos CEE. Das harte Wettbewerbsumfeld im Finanzsektor erfordere es jedoch, bestehende Geschäftsmodelle laufend zu optimieren. Wichtigster Treiber hierfür sei die IT, so El Ghazi.

Die Western Union International Bank hat bereits vor einigen Jahren begonnen, ihre IT zukunftsfit zu machen. Das jüngste Projekt wurde gemeinsam mit dem langjährigen IT-Partner Atos im Juni 2015 gestartet. Hierbei galt es, das Altsystem „Settlecon“, eine Applikation zur Verrechnung des Geldtransfers zwischen WUIB und ihren Bankagenten, rundum zu erneuern. Die neue Lösung „mySettle“ von Atos bietet die erforderliche Flexibilität, mit künftigen Geschäftsanforderungen mitwachsen zu können und ist gleichzeitig kosteneffizienter in der Wartung. Darüber hinaus wurde die Applikation auch um zusätzliche Funktionen erweitert und das Sicherheitskonzept verbessert. Die produktive Inbetriebsetzung erfolgte planmäßig im Oktober 2015.

„Der Bankensektor ist einer unserer Fokusmärkte, in dem wir unter anderem durch Beratung und Systemintegration, Outsourcing und marktspezifische IT-Komplettlösungen für alle Prozessebenen top aufgestellt sind“, betont El Ghazi. „Durch die enge Partnerschaft mit der Western Union International Bank bauen wir unsere Expertise in diesem Sektor weiter aus.“

Bereits in der Vergangenheit zeichnete Atos für unterschiedliche IT-Projekte bei WUIB verantwortlich, darunter die Auslagerung der gesamten IT-Infrastruktur ins Atos-Rechenzentrum sowie die Umstellung der Kernbankenlösung FLEXCUBE auf die neuste Version. (pi)


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*