WhatsApp: bald auf zwei Geräten nutzbar?

Künftig können WhatsApp-Nutzer die Messenger-App möglicherweise auf zwei Geräten gleichzeitig verwenden – mit derselben Telefonnummer. [...]

Mit der neuen (iPad-)Benutzeroberfläche kann der Benutzer chatten und gleichzeitig andere Nachrichten im Blick behalten. (c) wabetainfo.com/Screenshot

Wer mehrere Smartphones verwendet, kennt das Problem: WhatsApp lässt sich derzeit nur auf einem Handy nutzen. Gemäß «WABetaInfo» wird es bald möglich sein, den Messenger auf mehr als einem Smartphone zu nutzen. Anscheinend arbeitet WhatsApp an einer iPad-App, auf die es bereits zuvor Hinweise gab. Wie das Portal schreibt, findet man in der iOS-App Version 2.19.40 nebst Bugfixes und Verbesserungen auch Details zu einem iPad-Support.

Für den Test hat «WABetaInfo» eine andere Telefonnummer für die Registrierung verwenden müssen. Künftig sollen aber sowohl die iPad– als auch die iPhone-App verfügbar sein – mit derselben Nummer. Bisher ist es offiziell nur möglich, WhatsApp auf einem Smartphone einzurichten. Die Browser–Version (WhatsApp Web) ist nicht eigenständig und funktioniert nur in Kombination mit dem Handy. Wie «WABetaInfo» weiter schreibt, ist die iPad-App derzeit noch nicht verfügbar.

Werbung


Mehr Artikel

Noch immer werden bei E-Mail-Marketing viele Fehler bezüglich der DSGVO-Bestimmungen gemacht.
Knowhow

DSGVO: Die 5 häufigsten Praxis-Fehler

Mehr als ein Jahr nach Inkrafttreten der DSGVO sind – gerade bei KMUs – noch immer einige Fragen offen, gibt es Missverständnisse oder das Thema wird nicht (mehr) ernst genommen. dialog-Mail, Hersteller der gleichnamigen E-Mail-Marketing-Software, nennt die häufigsten Irrtümer im Bereich E-Mail-Marketing. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .