Wiener Fortbildungsplattform für Ärzte expandiert nach Boston

123sonography, ein Online-Fortbildungsportal für Ultraschall mit weltweit über 240.000 Abonnenten, expandiert nach Boston. Das Unternehmen erwirtschaftet bereits 20 Prozent des Umsatzes in den USA und konnte sich nun für eine neue Initiative des österreichischen Außenwirtschaftszentrums qualifizieren. [...]

123sonography USA Managing Director Chris Bene mit CEO Klaus Müller und Produktmanager Ryan Crowder in Boston. (c) 123sonography
123sonography USA Managing Director Chris Bene mit CEO Klaus Müller und Produktmanager Ryan Crowder in Boston. (c) 123sonography

Das „Landing-Zone Programm“ vom Außenwirtschaftszentrum in New York ermöglicht Startbedingungen zur Gründung einer Niederlassung und zum Anwerben erster Mitarbeiter in den USA. Boston gilt als eines der wichtigsten globalen Zentren im Gesundheitsbereich. „Dort ansässige Universitäten wie Harvard und das MIT (Massachusetts Institute of Technology) sichern sich jährlich die höchsten Etats für Gesundheitsforschung in den USA. Vor Ort finden sich die Talente, wichtige Kapitalgeber und Key-Player der weltweiten MedTech sowie EdTech Industrie. Mit der Landing-Zone können heimische Firmen direkt im Zentrum andocken und selbst beginnen ihre Erfolgsgeschichte zu schreiben“, erklärt Michael Friedl, österreichischer Wirtschaftsdelegierter in New York. Er hat das Programm maßgeblich vor Ort entwickelt.

123sonography-Gründer und Kardiologe Thomas Binder und sein Partner und CEO Klaus Müller, der zuvor für Google tätig war, nehmen diese Chance sehr ernst. In den ersten Wochen werden sie selbst aktiv vor Ort sein. Die Führung der neuen Niederlassung soll dann schnell an den Austro-Amerikaner Chris Bene, ehemaliger Direktor bei General Electric, übergeben werden. Die Aufgaben des US-Managements werden der Ausbau von Kooperationen mit Kliniken, Partnern und eine stärkere Marktdurchdringung sein.

Für Binder besteht aktuell eine einmalige Chance den E-Learning Markt, insbesondere für Ultraschall und andere bildgebende Medizintechnik, neu zu ordnen: „Ultraschall ist eine Technologie die längst nicht nur von Spezialisten eingesetzt wird. Dank drastischer Miniaturisierung können praktische Ärzte heute mit einem kostengünstigen Gerät ähnlich der Größe eines Smartphones arbeiten. Der Markt ist plötzlich explodiert und wir haben von diesem Sog profitiert. Boston bietet als internationaler Bildungsstandort optimale Wachstumschancen.“

Mentoring-Programm in Boston

Österreichische Firmen erhalten durch die Landing-Zone die Chance, Gründer oder C-Level-Mitarbeitende für zwei Monate an das Cambridge Innovation Center bei Boston zu entsenden. Vor Ort durchlaufen die Firmen dann ein Mentoring-Programm im Stil eines Accelerators.
In Boston werden die Firmen von Advise Connect Inspire (ACI) unter Leitung des österreichischen Forschers, Startup-Entrepreneurs und Investors Christoph Lengauer betreut. ACI hat bereits Firmen aus Deutschland im Rahmen des German Accelerator Life Sciences (GALS) erfolgreich beim US-Markteintritt geholfen. Seit Programmbeginn im Jänner 2016 konnten teilnehmende Firmen über 150 Millionen US-Dollar von Investoren einwerben.

123sonography konnte bisher gut aus dem eigenen Umsatz heraus wachsen. Mit dem Expansionsschritt strecken die Gründer aber auch die Fühler nach Investoren aus und haben bereits positives Feedback von internationalen Risikokapitalgebern erhalten. Angebote will man nun sorgfältig prüfen, womit auch der Standort in Österreich gestärkt werden würde.

Werbung


Mehr Artikel

Die vom Marktforschungs- und Beratungshaus ISG Information Services Group durchgeführte Studie verzeichnet bei Machine Learning-Lösungen eine deutlich gestiegene Portfolioattraktivität und Produktreife. (c) pixabay
News

Machine Learning: Preise sinken, die Produktreife steigt

„Machine Learning as a Service“ ist zu einem umkämpften Markt geworden, in dem sich nahezu alle wichtigen IT-Provider positionieren. Sie müssen die Funktionen, zugrundeliegenden Algorithmen und Modelle dabei qualitativ wie quantitativ schnell weiterentwickeln, um Marktanteile und Kunden zu gewinnen. Dies stellt der aktuelle Anbietervergleich „ISG Provider Lens Germany 2019 – Data Analytics Services & Solutions“ fest. […]

Der Vorsitzender der TwIoTA erwartet große Zurückhaltung bei Investitionen von Netzbetreibern. (c) pixabay
News

5G-Anwendungen noch nicht massentauglich

Es wird noch Jahre dauern, bis sich Anwendungen und Services der fünften Mobilfunkgeneration 5G am Markt durchsetzen. Diese Prognose liefert Frank Huang, Vorsitzender der Taiwan IoT Technology and Industry Association (TwIoTA), im taiwanesischen Branchenportal „DigiTimes“. Zudem seien geschäftliche Perspektiven für entsprechende Hardware-Lieferketten noch nicht in Sicht. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .