Wiener LOOP21 eröffnet Büro im Silicon Valley

Das Telekomunternehmen LOOP21 Mobile Net GmbH aus Österreich eröffnet einen Standort in Palo Alto, Kalifornien. Die offizielle Standorteröffnung findet Anfang April 2015 statt. [...]

Sascha Konul
Sascha Konul

Das Unternehmen LOOP21 Mobile Net GmbH mit Hauptsitz in Wien entwickelt Lösungen für einen Mehrwert in lokalen WLAN-Netzwerken. Mit 35 Mitarbeitern an den Standorten in Wien, Innsbruck, Düsseldorf (http://www.computerwelt.at/news/wirtschaft-politik/unternehmen/detail/artikel/109847-loop21-eroeffnet-standort-in-deutschland/ - external-link>ebenfalls seit diesem Jahr) und nun auch in Palo Alto verwaltet der WLAN-Spezialist mittlerweile 3,7 Mio. Unique Hotspot-Users in 18 verschiedenen Ländern. Das Unternehmen bietet mobile Infrastruktur und mobile Dienste. Neben der eigens entwickelten Hotspotsoftware wird die Produktlinie „LOOP21 WLAN ENTERTAINER“ international implementiert. Kundenendgeräte werden über WLAN geortet. So bietet LOOP21 ein drahtloses Instrument für Kundenkommunikation und -bindung, Indoor Positionierung, Kundenstromanalyse und POS-Marketing.


Sind Sie schon fit für die DSGVO? Machen Sie mit bei unserer Umfrage und erfahren Sie, woran Sie vielleicht noch nicht gedacht haben.

Durch den Markteintritt und die neue lokale Außenstelle expandiert LOOP21 das Geschäft ab sofort in die USA. Das Büro befindet sich im Silicon Valley, dem Herzen der IT- und High-Tech-Industrie Nordamerikas. Die offizielle Standorteröffnung findet Anfang April 2015 statt.

„Durch die Standortgründung in Palo Alto ist der Startschuss gefallen. Wir starten mit http://www.loop21.net/ - external-link>LOOP21 in den nordamerikanischen Markt. Es gibt bereits viele Anfragen, großes Interesse, potenzielle Kunden, spannende Projekte. Hier in den USA sehen wir ein enormes Potenzial, das wir uns keinesfalls entgehen lassen“, so Sascha Konul, Chief Business Development Officer (CBDO) bei LOOP21. „Als nächsten strategischen Schritt wollen wir Entwicklungsressourcen im Silicon Valley aufbauen, um modernste Mobility-Lösungen lokal zu schaffen. Die Möglichkeit, alles aus einer Hand zu liefern, ist das Fundement für unseren Erfolg.“ (pi)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/wiener-loop21-eroffnet-buro-im-silicon-valley/
RSS
Email
SOCIALICON
Werbung

Mehr Artikel

Franz Hillebrand, Geschäftsführer der SIGNA Informationstechnologie ist TOP CIO 2018. (c) confare
Interview

„IT macht die Wettbewerbsfähigkeit in der Immobilienbranche aus“

Die SIGNA Gruppe verwaltet Immobilien und Handelsbeteiligungen und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von knapp 14 Mrd. Euro. Die Immobilienbranche ist nicht unbedingt bekannt als Vorreiter der Digitalisierung, doch Franz Hillebrand, Geschäftsführer der SIGNA Informationstechnologie, bereitet das Unternehmen auf eine Zukunft vor, in der KI, autonome Autos und hohe Mobilität den Erfolg im Business ausmachen. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*