willhaben.at kauft sich bei autoPro24 ein

Das Kleinanzeigenportal willhaben.at erweitert sein Dienstleistungsportfolio für Fahrzeug-Händler durch eine Mehrheitsbeteiligung in der Höhe von 51 Prozent an autoPro24. [...]

willhaben.at erweitert sein Dienstleistungsportfolio für Fahrzeug-Händler durch eine Mehrheitsbeteiligung an autoPro24. (c) willhaben.at
willhaben.at erweitert sein Dienstleistungsportfolio für Fahrzeug-Händler durch eine Mehrheitsbeteiligung an autoPro24.

Markus Auferbauer, Chef des willhaben.at-Motornetzwerks, erklärt: „Um künftig das Serviceangebot für Händler und Importeure noch weiter zu verbessern und zu erweitern, wurde das ‚willhaben-Motornetzwerk‘ ins Leben gerufen. Neben den bekannten Medialeistungen der Plattformen willhaben.at und car4you.at verstärken wir uns im Bereich zusätzlicher Services für KFZ-Profis mit autoPro24 als dritte Säule. Nun können wir Komplettlösungen anbieten, die KFZ-Händlern eine perfekte Internet-Präsenz aus einer Hand ermöglichen.“

Kernstück der Dienstleistungen von autoPro24 ist das Management von Gebrauchtwagen-Daten und damit verbundene Datenschnittstellen zu anderen Medien und Plattformen. autoPro24 gehört mit seinen Vermarktungs- und Softwarelösungen für den KFZ-Handel zu den Spezialisten datenbasierter Vertriebslösungen.

autoPro24 hat im Zuge der Akquisition durch willhaben.at die exklusiven Service- und Vertriebsrechte von Modix Österreich übernommen und kann somit auch deren Portfolio im vollen Umfang für den österreichischen Markt zur Verfügung stellen. Die bestehenden Modix-Verträge werden den Angaben zufolge in Service und Weiterentwicklung zur Gänze übernommen. Modix liefert IT-basierende Marketing- und Sales-Lösungen für die Automobilwirtschaft. (pi/rnf)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*