Windows: So greifen Sie per Fernzugriff auf einen Mac zu

Sie müssen Dinge auf Ihrem Mac überprüfen, auch wenn er gerade zu Hause steht? Hier erfahren Sie, wie Sie von einem Windows-PC aus eine Remote-Verbindung zu Ihrem Apple-Gerät herstellen können. [...]

Die Verwendung des Google-Tools Chrome Remote Desktop ist die einzige derzeit verfügbare kostenlose Methode, die wir finden konnten (c) pixabay.com

Wenn Sie feststellen, dass Sie Ihren Freunden und Familienmitgliedern mit IT-Support auf ihrem Mac helfen müssen oder auf Dateien zugreifen müssen, die auf einem entfernten Mac gespeichert sind, erfahren Sie hier, wie Sie dies von einem Windows-PC aus tun können.

Kann ich Microsoft Remote Desktop zur Steuerung eines Mac verwenden? Leider nicht. Diese Software ermöglicht den Zugriff auf und die Steuerung von Windows-Computern über externe Geräte (einschließlich Macs), funktioniert aber nicht in die andere Richtung.

So steuern Sie einen Mac mit Chrome Remote Desktop von Ihrem PC aus

Die Verwendung des Google-Tools ist die einzige derzeit verfügbare kostenlose Methode (die wir finden konnten), da alle anderen Tools und Methoden die Anmeldung bei einem Abonnementdienst beinhalten.

Um Chrome Remote Desktop verwenden zu können, müssen Sie als erstes die Anwendung (und den Chrome-Webbrowser) sowohl auf Ihrem Mac als auch auf Ihrem PC installieren, falls dieser nicht vorhanden ist. Navigieren Sie also zur Chrome Remote Desktop-Website und wählen Sie dann auf dem Mac die Option Remotezugriff in der oberen rechten Ecke.

Auf der nächsten Seite sehen Sie dann das Kästchen „Remotezugriff einrichten“, das einen blauen Kreis mit einem nach unten zeigenden Pfeil zeigt. Klicken Sie darauf, um die Anwendung herunterzuladen.

Höchstwahrscheinlich wird sich ein weiteres Fenster mit dem Chrome-Webshop öffnen. Klicken Sie also auf Zu Chrome hinzufügen > Erweiterung hinzufügen, und die Anwendung sollte heruntergeladen werden. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Annehmen & Installieren, um die Anwendung herunterzuladen.

Daraufhin sollte ein Fenster mit der Chrome Remote Desktop-Datei Host.pkg erscheinen. Doppelklicken Sie darauf und folgen Sie den Installationsanweisungen, um den Vorgang abzuschließen.

Nachdem die Installation abgeschlossen ist, werden Sie nun aufgefordert, einen Namen für Ihren Mac zu wählen. Der Name wird von der Anwendung automatisch vergeben, aber Sie können ihn ändern, wenn Sie möchten. Wie auch immer Sie sich entscheiden, notieren Sie sich den Namen, bevor Sie auf Weiter klicken, um fortzufahren. Anschließend müssen Sie einen 6-stelligen PIN-Code festlegen, den Ihr Windows-PC für den Zugriff auf das Gerät verwendet. Bestätigen Sie diesen und klicken Sie dann auf Start.

Es erscheint ein Pop-up-Fenster mit einer Meldung, die Sie darauf hinweist, dass die Zugänglichkeitseinstellungen aktiviert werden müssen, um den Remotezugriff auf Ihren Mac zu ermöglichen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Zugänglichkeitseinstellungen öffnen, dann auf das Schloss-Symbol und geben Sie Ihr Systemkennwort ein, um Änderungen vorzunehmen. Wählen Sie dann das Kontrollkästchen für ChromeRemoteDekstopHost und klicken Sie erneut auf das Schloss-Symbol.

Kehren Sie zu dem Popup-Fenster zurück, das Sie über die Zugänglichkeitseinstellungen informiert, und klicken Sie auf Weiter, gefolgt von OK und Ihrem Mac.

Es sind noch ein paar Schritte übrig, von denen der erste darin besteht, einen Zugriffscode zu erstellen, mit dem Sie eine Verbindung herstellen können. Wählen Sie also auf der Seite Chrome Remote Desktop die Option Remote-Unterstützung oben auf der Seite und klicken Sie im Feld „Unterstützung erhalten“ auf „Code generieren“.

Es erscheint ein weiteres Popup-Fenster, in dem Sie darauf hingewiesen werden, dass die Zugänglichkeitseinstellungen geändert werden müssen. Folgen Sie also den Anweisungen, klicken Sie dann erneut auf die Schaltfläche „Code generieren“ und notieren Sie sich den angezeigten Code.

Jetzt zum PC.

Das Einrichten auf dem PC ist eine ganz ähnliche Angelegenheit. Besuchen Sie die Website von Chrome Remote Desktop in Chrome und klicken Sie oben rechts auf die Option Remote-Unterstützung.

Sie werden aufgefordert, die Chrome Remote Desktop-Anwendung zu installieren. Klicken Sie also auf „Installieren“ und folgen Sie den Anweisungen. Wenn alles geklärt ist, gehen Sie zurück zur Seite Chrome Remote Desktop und geben Sie in das Feld „Unterstützung anbieten“ den Zugriffscode ein, den Sie auf dem Mac erstellt haben, und klicken Sie dann auf Verbinden.

Ihr Mac wird Sie fragen, ob Sie den Zugriff zulassen möchten. Klicken Sie also auf Freigeben, und Sie werden verbunden. Die Windows-Seite kann Ihren Mac jetzt bedienen, auch wenn die Steuerung etwas rudimentär sein kann.

Sie werden einen kleinen blauen Halbkreis auf der rechten Seite der Windows-Anzeige bemerken. Wenn Sie darauf klicken, öffnet sich ein Menü mit verschiedenen Optionen für die Art und Weise, wie sich die App verhalten soll. Achten Sie nur darauf, die Vollbild-Option zu verwenden, um den Wechsel zwischen den Anwendungen und den Zugriff auf das Dock zu erleichtern.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie unten auf die Option „Freigabe beenden“ und alles wird wieder wie gewohnt funktionieren.

Wenn Sie zusätzliche Funktionen wie die gemeinsame Nutzung von Dateien, Kollaboration und die Möglichkeit, vom entfernten Gerät aus zu drucken, wünschen, dann empfehlen wir Ihnen, einen der vielen abonnementbasierten Dienste zu nutzen, die diese Funktionen und mehr bieten. Zu den beliebtesten Lösungen gehören LogMeIn, RealVNC und TeamViewer, die in verschiedenen Preisklassen angeboten werden.

*Martyn Casserly schreibt unter anderem für PCAdvisor (UK).


Mehr Artikel

1 Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*