YouTube startet werbefreies Abonnement in den USA

YouTube startet zunächst in den USA ein Abonnement, mit dem man die Webvideo-Seite werbefrei machen kann. [...]

(c) YouTube
Wie erwartet bringt YouTube sein werbefreies Abo: „YouTube Red“ kostet knapp 10 Dollar. Neben der Werbefreiheit können Abonnenten damit außerdem Clips auf ihrem Smartphone oder Tablet zum Offline-Gucken speichern und Videos im Hintergrund abspielen. Red ist nutzergebunden und gilt für alle Geräte und auch für YouTube-Apps wie „Gaming“ und „Music“ (die es bisher auch nur in den USA gibt).

Google verbandelt YouTube Red außerdem mit seinem „Google Play Music“ – wer einen der beiden Dienste abonniert, erhält automatisch auch Zugang zum anderen. Last, but not least sollen Red-Abonnenten ab Anfang kommenden Jahres exklusiven Zugang zu Inhalten prominenter „YouTuber“ bekommen. YouTube arbeitet nach eigenen Angaben bereits daran, Red und die Apps für Music, Gamig und „Kids“ auch in anderen Ländern anzubieten. Termine nennt die Google-Tochter aber noch nicht.

* Thomas Cloer ist verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.


Mehr Artikel

Case-Study

Mit KI gegen die Papierflut

90 Prozent aller Arztrechnungen gehen zur Kostenerstattung auch heute noch auf dem Postweg bei den österreichischen Sozialversicherungsträgern ein. Gleichzeitig steigt die Zahl der Erstattungsfälle von Jahr zu Jahr. Ein von der IT-Services der Sozialversicherung (ITSV) und Cloudflight entwickeltes KI-System zur teilautomatisierten Kostenerstattung von Arztrechnungen hilft nun dabei, das eingehende Papierrechnungen digitalisiert und weiterverarbeitet werden. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*