Zehn Jahre Fujitsu Storage Days

Im Jubiläumsjahr 2020 bot die Roadshow, die vom 28. Jänner bis zum 3. März durch sieben deutsche und österreichische Städte gezogen ist, eine anspruchsvolle Kombination aus Information, Live-Demonstrationen, Ausstellungen und Dialogangeboten der Storage-Experten von Fujitsu. [...]

Die Fujitsu Storage Days 2020 machten in diesem Jahr in Hannover, Dresden, München, Wuppertal und Sinsheim Station, gefolgt von Innsbruck und Wien. (c) Fujitsu

Im Zentrum des Geschehens standen zum einen die StorageLösungen rund um die Fujitsu ETETRNUS-Produktgruppe. Von All-Flash über Hybrid-T bis zum SDS und Cloud – alles im Sinne von Business-Centric Storage: Fujitsu hat für Unternehmen jeder Größenordnung einen passenden Lösungsansatz. Zum anderen beleuchtete Fujitsu zentrale Themen wie eine kontinuierliche Optimierung von StorageInfrastrukturen oder neuen Software-defined Storage-Angebote intensiv und aus unterschiedlichen Perspektiven. Einmal mehr dominierte dabei das Metathema „digitale Transformation und die Möglichkeiten von Unternehmen, diese erfolgreich zu gestalten“.

Auch die Experten– und Analystenvorträge wurden von den Besuchern der Storage Days mit großem Interesse verfolgt. Im „praktischen“ Veranstaltungsteil konnten die Besucher unter anderem im Rahmen von Live-Demonstrationen und in der Ausstellung mehr über Details der ETERNUS-Reihe erfahren. Zudem hielten sieben verschiedene Kunden interessante Vorträge. Einblicke in Ihre ITInfrastruktur gaben zum Beispiel die Warsteiner Brauerei und die Stadtwerke Weimar.

7 Städte, enormes Interesse

Die Fujitsu Storage Days 2020 machten in diesem Jahr in Hannover, Dresden, München, Wuppertal und Sinsheim Station, gefolgt von Innsbruck und Wien. Nach dem offiziellen Teil boten die Veranstaltungen ihren Besuchern ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm.

„Die Fujitsu Storage Days 2020 sind dem besonderen Anspruch, den das zehnjährige Jubiläum nahelegt, mehr als gerecht geworden. Das Publikumsinteresse war enorm – es ist unübersehbar, dass Speicherlösungen im Kontext der Digitalisierung eine zentrale, wenn nicht sogar eine entscheidende Rolle zukommt. Die Einblicke unserer Experten wie auch die Lösungen von Fujtisu können wichtige Impulse für eine Digitalisierungsstrategie geben oder sogar die Weichen für die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens im Umbruch stellen. Das wurde in den vergangenen Tagen und Wochen immer wieder deutlich. Ich freue mich sehr über die große und durchweg positive Resonanz zu unserer Jubiläumstour, auch und gerade im Hinblick auf unsere aktuellsten Highlights aus dem ETERNUS-Portfolio“, resümiert Louis Dreher, Head of Product Sales bei Fujitsu.


Mehr Artikel

Es liegt in der Verantwortung der Unternehmensleitung, ihre IT-Teams mit entsprechenden Lösungen, Fähigkeiten und Verantwortlichkeiten auszustatten. (c) contrastwerkstatt - Fotolia
Kommentar

Wie Unternehmen auch nach der Krise die optimale Customer Experience erzielen

Der Druck auf IT-Abteilungen steigt: Sie sind weiterhin dafür verantwortlich, die reibungslose Funktionsfähigkeit von IT-Infrastrukturen und Anwendungen sowie IT-Sicherheit zu gewährleisten. Dies ist nötig, um nicht nur der verstreuten Belegschaft eine zufriedenstellende Digital Experience zu bescheren, sondern auch, um den sich verändernden Kundenerwartungen gerecht zu werden. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*