100 Mio. für Tirols Digitalisierung

Im Interview mit der COMPUTERWELT spricht die seit einem halben Jahr aktive UBIT-Tirol Obfrau Sybille Regensberger über den digitalen Reifegrad der Tiroler Unternehmen, sowie die Herausforderungen der DSGVO und die Maßnahmen ihres Fachverbands. [...]

Sybille Regensberger ist seit Anfang des Jahres UBIT-Obfrau im Bundesland Tirol.
Sybille Regensberger ist seit Anfang des Jahres UBIT-Obfrau im Bundesland Tirol. (c) WKO

Sie sind seit 15. Jänner Obfrau der UBIT Tirol. Auf welche Schwerpunkte wollen Sie sich fokussieren?

Die Fachgruppe UBIT umfasst ein breites Spektrum, das nach außen hin sehr unterschiedlich anmutet, jedoch in einem Punkt alle eint: die Dienstleistung. Diese Konvergenz der Berufe spiegelt sich auch darin, dass alle sich gegenseitig brauchen: der Buchhalter braucht eine funktionierende IT und der Informationstechnologe wie auch jeder andere Unternehmer braucht eine Buchhaltung. Aber natürlich sprechen diese unterschiedlichen Berufe auch verschiedene Sprachen. Schon jede Berufsgruppe ist in sich inhomogen, da gibt es im Bereich der IT viele verschiedene Berufsbilder vom Softwareentwickler...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung


Mehr Artikel