185 Millionen Euro für Startups

Ein Startup-Paket der Bundesregierung soll Unternehmensgründungen erleichtern und Gründer entlasten. Die Maßnahmen umfassen die Entlastung bei den Lohnnebenkosten, Investitionsanreize und die Aufstockung von Fördermitteln. [...]

(c) BillionPhotos - Fotolia.com

Die Bundesregierung hat ein Paket zur Förderung von Startups verabschiedet. Das Maßnahmen-Paket sieht vor, dass 185 Mio. Euro an frischem Geld und zusätzlich 100 Mio. Euro an Garantien für die Startphase von innovativen neuen Unternehmen aufgewendet werden. Damit sollen 1.000 neue Startups entstehen. Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) sprach bei der Vorstellung von 10.000 bis 15.000 neuen Jobs. Die Unternehmen sollten aber nicht nur stark exportorientiert sein, sondern auch ein starkes Wachstumspotenzial haben. Zur verbesserten Starthilfe soll ein One-Stop-Shop-System für Gründer installiert werden, das die Gründungsdauer halbieren soll.Ebenso soll das Fördersystem transparent ausgebaut werd...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel

"FingerPing" erkennt 22 Kommandos sowie Teile von Zeichensprache. (c) gatech.edu
News

Apps via Gesten steuern

Forscher des Georgia Institute of Technology (Georgia Tech) haben mit „FingerPing“ ein System aus Wearable-Geräten entwickelt, das die Steuerung von textbasierten Programmen und Handy-Apps mittels einfacher Gesten ermöglicht. […]