„2014 war das Jahr der Investitionen“

JIPP.IT wurde mit dem Ziel gegründet, hochwertige Beratungsdienstleistungen im Projektmanagement und Requirements Engineering zu bieten. Das Hauptaugenmerk war immer, mit agilen Methoden, insbesondere Scrum, zu arbeiten. [...]

Wolfgang Richter ist Geschäftsführer von JIPP.IT. (c) JIPP.IT
Wolfgang Richter ist Geschäftsführer von JIPP.IT.

Was sind aus Ihrer Sicht die Stärken des IKT-Standortes Steiermark?Wolfgang Richter: Die Steiermark verfügt über ausgezeichnete Fachhochschulen und Universitäten. Alleine die Technische Universität Graz bringt jedes Jahr in verschiedenen Studienrichtungen viele hochqualifizierte Absolventen auf den Arbeitsmarkt. Manche davon werden schon vor dem Abschluss von Firmen angeworben, was leider auch dazu führt, dass manche ihren Abschluss sehr spät oder nie machen. Für die Firmen in der Region ist die Nähe zu den Universitäten und Fachhochschulen natürlich ideal. Man muss die Mitarbeiter nicht woanders abwerben. Dasselbe gilt für die berufsbildenden Schulen mit IKT-Schwerpunkt. Ob in Graz, Kaindor...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel