501. Apple-Store In Wien eröffnet

Nur zwei Gehminuten vom Stephansdom entfernt befindet sich der erste Apple-Store Österreichs in Wiener Bestlage. [...]

»Apple Kärntner Straße« liegt sehr zentral in der Wiener Innenstadt in der Kärtner Straße Nr. 11. (c) Klaus Lorbeer
»Apple Kärntner Straße« liegt sehr zentral in der Wiener Innenstadt in der Kärtner Straße Nr. 11. (c) Klaus Lorbeer

Knapp 17 Jahre nach der Eröffnung des ersten Apple-Stores in San Francisco und zehn Jahre nach Deutschland und der Schweiz ist Apple mit seiner Ladenkette in Österreich angekommen. Es ist dies der 112. Store in Europa und der 501. weltweit. Der Verkaufsbereich erstreckt sich über zwei Stockwerke mit den im üblichen, sehr aufgeräumten Verkaufsflächen im Apple-Look. Im nicht frei zugänglichen zweiten Stock befindet sich der »Boardroom«, der für Beratungen, Trainings und individuelle Produktlösungen für Geschäftskunden, Entwickler und Lehrende vorbehalten ist. Apropos Entwickler: Es gibt in Österreich über 70.000 registrierte Apple-Entwickler, die bisher über 20.000 iOS-Apps progammiert haben.
...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel

Die Sicherheits-Initiative muss bei den Führungskräften verankert sein und von diesen vorangebracht und auch vorgelebt werden. (c) philipimage - Fotolia
Knowhow

Durchgängige Sicherheitskultur muss Top-Management einschließen

Mitarbeiter stellen eine potenzielle Schwachstelle für die IT-Sicherheit dar. Eine sicherheitsorientierte Unternehmenskultur soll die Antwort darauf sein, vielfach bleibt sie aber auf halbem Weg stehen. Wie der Aufbau einer solchen Kultur gelingen kann, erläutert NTT Security (Germany), das auf Sicherheit spezialisierte Unternehmen und „Security Center of Excellence“ der NTT Group. […]