Acht Millionen Euro für Breitbandausbau

Im Burgenland sollen bis zum Jahr 2020 sieben bis acht Mio. Euro in den Ausbau des Breitband-Internet investiert werden. [...]

Das erklärte Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ) bei einer Pressekonferenz anlässlich einer Klausur des SPÖ-Landtagsklubs in Bad Tatzmannsdorf. Ein Großteil der Mittel komme demnach als Förderung von der EU und vom Bund, das Land werde für die Kofinanzierung sorgen und rund 1,5 Mio. Euro aufwenden. "Es wird bei uns am Geld nicht scheitern, weil wir in unserer Finanzplanung diese Kofinanzierungen für unseren Status als Übergangsregion vorgesehen haben", sagte Niessl. Ob für Schüler, Wirtschaftsbetriebe oder zur privaten Nutzung – Breitband-Internet werde von vielen gebraucht. Der Ausbau sei eine der wesentlichen Voraussetzungen für die Stärkung des ländlichen Raumes, so der Landeshauptmann.In d...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

News

Treueprogramme von Einzelhändlern vermehrt im Visier von Kriminellen

Treueprogramme stehen bei Cyberkriminellen hoch im Kurs: Kunden-Identitäten können darüber leicht gestohlen und gehandelt werden. Besonders betroffen sind der Einzelhandel, das Hotel- und Gaststättengewerbe und die Reisebranche. Sie wurden in den vergangenen zwei Jahren mit über 63 Milliarden Credential-Stuffing-Attacken und vier Milliarden Angriffen auf Webanwendungen konfrontiert. […]