adesso steigt bei IOT-Startup com2m ein

Durch den Einstieg will adesso seine M2M-Kompetenzen stärken. [...]

Der IT-Dienstleister adesso beteiligt sich mit 24 Prozent an dem Startup com2m. Das Dortmunder Unternehmen ist seit 2013 am Markt und auf Lösungen für die Maschine-zu-Maschine-Kommunikation (M2M) spezialisiert. Durch die Beteiligung hat adesso nun die von com2m entwickelte Plattform "m2m-monitor" im Portfolio. Sie steht als Software-as-a-Service zur Verfügung und ermöglicht eine effiziente digitale Vernetzung von Maschinen und Geräten.Im Gegensatz zu Individuallösungen sollen sich laut den Informationen mit der Plattform M2M-Lösungen schnell und einfach aufbauen. Damit sollen die Einstiegshürden für die Digitalisierung von Dienstleistungen und Prozessen sinken, wodurch die Plattform nicht nu...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

Die Einführung der Automatisierung ist derzeit in Logistikimmobilien aufgrund hoher Kosten, geringer Flexibilität und langsamer Kapitalrendite begrenzt. (c) Pixabay
News

Der Stand der Automatisierung in Lieferketten

Die Automatisierung hat das Potenzial, Logistikabläufe zu revolutionieren. Während die Möglichkeiten aufgrund sinkender Kosten zunehmen, fördern schnellere Kapitalrenditen (ROI) den Einsatz von Automatisierung. Prologis Research hat einen Special Report veröffentlicht, der über den Stand der Automatisierung in Lieferketten informiert. 
 […]