Auf dem Weg in die digitale Welt

Um Unternehmen bei der zunehmenden Digitalisierung zu unterstützen, setzt Fujitsu künftig verstärkt auf Angebote in vier Kernbereichen: Cloud, Internet of Things, künstliche Intelligenz und Cybersecurity. [...]

Fujitsu-CTO Joseph Reger: "Ohne künstliche Intelligenz haben wir gegen Cyberattacken kein Chance mehr." (c) Fujitsu
Fujitsu-CTO Joseph Reger: "Ohne künstliche Intelligenz haben wir gegen Cyberattacken kein Chance mehr."

Am 16. und 17. November fand auch heuer in München mit dem Fujitsu Forum wieder die jährliche Leistungsschau des japanischen Konzerns statt. Der Fokus der unter dem Motto "Human Centric Innovation - Driving Digital Transformation" stehenden Veranstaltung lag auf den Herausforderungen der fortschreitenden Digitalisierung. Begegnen will Fujitsu diesen Herausforderungen mit Angeboten in vier Kernbereichen: Cloud, Internet of Things, Artificial Intelligence und Security.Im Cloud-Bereich kündigte Fujitsu weitere Rollouts seiner auf Openstack basierenden Cloud-Plattform K5 an. Die K5 Cloud Services sind global verfügbar - regionale Rechenzentren stehen derzeit in Japan und Großbritannien. In Deuts...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel