Auf die richtige Sprache kommt es an

Ein CIO, der über technische Details redet, kann nur verlieren, ist Hannes Gutmeier, CIO von conwert, überzeugt. Denn mit Geschwafel über Netzwerkeinstellungen dringt man weder zum Vorstand noch zu den Kollegen aus den Fachabteilungen durch. [...]

Hannes Gutmeier ist Leiter der Konzern-IT der börsennotierten conwert Immobilien Gruppe. (c) confare
Hannes Gutmeier ist Leiter der Konzern-IT der börsennotierten conwert Immobilien Gruppe.

Nach 2011, 2013 und 2014 wurde Hannes Gutmeier, CIO der conwert Immobilien Gruppe, heuer im Rahmen des Confare CIO Award bereits zum vierten Mal als einer der Top-CIO Österreichs ausgezeichnet. Im Gespräch mit der COMPUTERWELT erklärt er, warum ein CIO nicht über technische Details reden sollte und wie er mit Hilfe der Cloud die IT der zwei Geschwindigkeiten meistert.Wie interpretieren Sie die CIO-Rolle? Was macht einen modernen CIO aus?Hannes Gutmeier: An erster Stelle steht natürlich die Erstellung einer IT-Strategie, die sich an der Unternehmensstrategie orientiert. Wichtig ist dabei, sehr klare und auch sehr langfristige Ziele – bis zu fünf Jahren – zu definieren und diese dann mit einer...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel

Die erste CEBIT einer laut Veranstalter neuen Zeitrechnung geht zu Ende - mit eher gemischten Gefühlen. (c) Manfred Bremmer
News

CEBIT verliert viele Besucher

Die CEBIT will ihren neuen Kurs trotz eines deutlichen Besuchereinbruchs weiter verfolgen. Das Ganze sei ein voller Erfolg und man dürfe die neue Messe nicht mit der Vergangenheit vergleichen, hieß es auf einer Pressekonferenz am letzten Messetag. Festival und Business passten gut zusammen. Doch das sahen einige Aussteller und Beobachter anders. […]