„Aufholbedarf bei Arbeitszeitmodellen“

Neben der Systemintegration und der kontinuierlichen Optimierung übernimmt Kapsch BusinessCom in immer stärker werdendem Ausmaß auch den vollständigen Betrieb von ICT-Lösungen und setzt dabei auf Herstellerunabhängigkeit. [...]

Herbert Taucher ist Leiter der Geschäftsstelle Steiermark bei Kapsch BusinessCom. (c) Kapsch
Herbert Taucher ist Leiter der Geschäftsstelle Steiermark bei Kapsch BusinessCom.

Was sind aus Ihrer Sicht die Stärken des IKT-Standortes Steiermark? Herbert Taucher: Steirische Unternehmen können auf ein sehr breites Spektrum an unterschiedlich qualifizierten und spezialisierten Anbietern zugreifen, die sie dabei unterstützen, IT-Lösungen so einzusetzen, dass sie deutlich mehr Ressourcen auf ihre Kernkompetenzen verwenden können. Aus der Steiermark kommen eine große Anzahl flexibler, technologisch führender Produkte, die sehr oft auch exportiert werden.Wo gibt es Aufholbedarf? Den größten Handlungsbedarf gibt es bei der Flexibilisierung der Arbeitszeitmodelle. Die Technologie für "New World of Work" steht längst zur Verfügung. Die Beschränkungen liegen in den gesetzliche...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel

Ein erfolgreiches Datenmanagement ist laut Rob Mellor von WhereScape wie das Zubereiten eines opulenten Menüs. (c) pixabay
Kommentar

So bringen Sie Ordnung in den Datensalat

Um richtige Entscheidungen treffen zu können, benötigen Unternehmen Daten aus denen die richtigen Erkenntnisse gezogen werden können. Aus Rohdaten wertvolle Informationen zu machen erfordert jedoch eine effiziente Datenverwaltung, -verarbeitung und -aufbereitung, sprich, einem adäquaten Datenmanagement. […]