„Bald mehr Firewalls als iPads“

Security-Abieter Barracuda lud Partner und Kunden im Mai zur alljährlichen EMEA-Konferenz nach Alpbach. Rund 400 Teilnehmer erlebten dabei Barracudas neue Cloud-Strategie, die sich vor allem auf eine enge Kooperation mit Microsoft stützt. [...]

Passend zum Cloud-Fokus der EMEA-Konferenz von Barracuda war auch das Wetter in Alpbach bewölkt. (c) Christine Wahlmüller
Passend zum Cloud-Fokus der EMEA-Konferenz von Barracuda war auch das Wetter in Alpbach bewölkt.

Goodbye Cyber Threats, goodbye Data Loss – hello Alpbach: Die Security-Community rund um Barracuda-Produkte traf sich bei passendem, weil "cloudy" Wetter im Tiroler Alpbach. Der kalifornische Security-Hersteller, bekannt vor allem durch seine kostengünstigen Firewall-Produkte für den Mittelstand, hat, bedingt durch die Übernahme der Innsbrucker Phion 2009, seine Europa-Zentrale in Innsbruck. Das vergangene Geschäftsjahr, das im Februar endete, bezeichnete Barracuda-CEO B. J. Jenkins als "eher bescheiden" – Barracudas Portfolio sei zu breit gewesen. Zwar habe Barracuda 20.000 neue Kunden gewonnen, aber der Umsatz sei nicht wie erwartet gestiegen und betrug nur 320 Millionen Dollar. Als Highli...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel

"FingerPing" erkennt 22 Kommandos sowie Teile von Zeichensprache. (c) gatech.edu
News

Apps via Gesten steuern

Forscher des Georgia Institute of Technology (Georgia Tech) haben mit „FingerPing“ ein System aus Wearable-Geräten entwickelt, das die Steuerung von textbasierten Programmen und Handy-Apps mittels einfacher Gesten ermöglicht. […]