„Basis-Lösungen sind vorhanden“

ectacom ist ein unabhängiger Business-Development-Distributor für komplexe IT-Lösungen und spezialisierte Dienstleistungen. Die COMPUTERWELT hat mit Geschäftsführer Tomé Spasov über die nahende DSGVO gesprochen. [...]

Tomé Spasov ist Geschäftsführer von ectacom
Tomé Spasov ist Geschäftsführer von ectacom. (c) ectacom

Sind österreichische und deutsche Unternehmen Ihrer Ansicht nach auf die DSGVO vorbereitet?
Je größer das Unternehmen und je globaler ein Unternehmen agiert, desto besser sind solche Unternehmen auf die DSGVO vorbereitet. Das liegt u.a. an den finanziellen und personellen internen und externen Ressourcen. Diese Unternehmen haben größeren Handlungsdruck aufgrund drohender Strafzahlungen, Reputationsverluste sowie Best Practices. Kleinere und mittlere Unternehmen hingegen haben aus meiner Sicht großen Nachholbedarf, weil sie zwar die Dringlichkeit verstehen, aber dieser wenig Kritikalität widmen. Gründe dafür sind die Herausforderungen der Digitalisierung sowie fehlende Affinität in Kernkompe...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel

McKinsey prognostiziert dem Internet of Things für 2025 einen potentiellen Marktwert zwischen vier bis elf Billionen Dollar jährlich. (c) pixabay
News

Out-of-Band-Management sorgt für effizientes IoT

Das Internet der Dinge wächst unaufhaltsam. Doch bei allem Potenzial hat IoT noch nicht den breiten Markt für Unternehmen erreicht. Für viele Organisationen ist es noch ein weiter Weg, ihre Systeme mit Konnektivität und innovativen Softwaresystemen auszustatten, die die Effizienz und Kosteneinsparung des IoT-Konzepts ermöglichen. […]