„Bewährtes in einen neuen Kontext stellen“

Helmut Leopold von AIT beschäftigt sich neben seinem Forschungsschwerpunkt Security intensiv mit den Fragen, wie Innovationen funktionieren und welche Auswirkungen sie auf Einzelpersonen, Gesellschaft und den Globus haben. [...]

Helmut Leopold
Helmut Leopold

Am Rande der Geraser CIO-Tage Ende April sprach die COMPUTERWELT mit Helmut Leopold, Head of Digital Safety & Security Department beim Austrian Institute of Technology (AIT). Das komplette Interview lesen Sie unter www.computerwelt.at. Zwei Ihrer Arbeitsschwerpunkte sind Innovation und Security: Bremst Security Innovationen aus?Helmut Leopold: Ich sehe das gegenteilig. Das, was wir heute unter Sicherheit in der IT diskutieren, ist erst in den letzten fünf Jahren entstanden, und zwar der extreme Anstieg von Schadsoftware. Das hat eine Dynamik, die ist unglaublich. Unsere Meinung ist, und das sagen auch die großen Hersteller: Die klassischen Schutzmechanismen von gestern wie Firewall und Viren...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel

"FingerPing" erkennt 22 Kommandos sowie Teile von Zeichensprache. (c) gatech.edu
News

Apps via Gesten steuern

Forscher des Georgia Institute of Technology (Georgia Tech) haben mit „FingerPing“ ein System aus Wearable-Geräten entwickelt, das die Steuerung von textbasierten Programmen und Handy-Apps mittels einfacher Gesten ermöglicht. […]