Bildung 4.0 als Schlüsselfaktor

Die digitale Transformation läuft. Die adäquate Antwort ist ein Bildungssystem, das dazu passt, denn ohne Bildung 4.0 keine Industrie 4.0. Daher hat die Österreichische Computer Gesellschaft (OCG) die Initiative "Bildung 4.0" gestartet. [...]

Markus Klemen
Markus Klemen

Als Partner der OCG haben sich der Verband Österreichischer Software Industrie (VÖSI), die Digital City Vienna, ICT Austria sowie die Schweizer Informatik Gesellschaft (SI) der Initiative "Bildung 4.0" angeschlossen. Auch die OCG-Mitglieder IBM, Microsoft und Oracle legen ein klares Bekenntnis für "Bildung 4.0" ab. Ebenso hat sich die Universität für Angewandte Kunst sehr deutlich für "Bildung 4.0" ausgesprochen.
Die digitale Transformation durchdringt alle Lebensbereiche. Sowohl Gesellschaft als auch Wirtschaft befinden sich in einem großen Umbruch. "Wir sehen uns jetzt schon mit der Tatsache konfrontiert, dass die Innovationszyklen um einiges schneller sind als die Ausbildungszyklen", stel...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel

Schlechte Arbeitsbedingungen schaden Freelancern. (c) pixabay
News

Gig-Economy gefährdet das Wohlbefinden

Die digitale Gig-Economy, in der Freelancer über Vermittlungsplattformen Aufträge finden, boomt weltweit. Doch oft sehr schlechte Arbeitsbedingungen gefährdeten auf Dauer das Wohlbefinden der Auftragsarbeiter, warnt eine aktuelle Studie der Universität Oxford. […]