Box verstärkt Aktivitäten in DACH

Box verspricht mit seiner Cloud-Plattform ein modernes und vor allem sicheres Content- und Workflow-Management und hat die DACH-Region als stark wachsenden Markt ausgemacht. Mit neuen Produkten und Partnern will man auch in Österreich punkten. [...]

Per Stritich wird von München aus auch den österreichischen Markt verstärkt in Angriff nehmen. (c) Box
Per Stritich wird von München aus auch den österreichischen Markt verstärkt in Angriff nehmen. (c) Box

Der US-amerikanische Anbieter für Cloud Content Management, Box, forciert seine Tätigkeiten in Europa und hat mitte letzten Jahres eine Niederlassung in München eröffnet. Mit dem Dänen Per Stritich hat Box auch einen DACH-Chef mit 15 Jahren Führungserfahrung in der Software- und Cloud-Branche eingesetzt, der stärker am lokalen Markt agieren soll. Box hat nach eigenen Angaben weltweit rund 80.000 Enterprise-Kunden und 3.000 Partner weltweit. Im Geschäftsjahr 2017 verzeichnete das kalifornische Unternehmen einen Umsatz von rund 400 Millionen Dollar. Von den rund 1.800 Mitarbeitern beschäftigt Box etwa 150 in Europa, der Großteil davon arbeitet in London.

»Das rasante Wachstum von Box in Eur...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel