Cloud & Security: Wie cloudy ist Österreich?

Wie wird die Cloud-Technologie in Österreich genutzt? Inwiefern hat die Corona Krise ein Umdenken in punkto Cloud bewirkt, wie vielfach behauptet wird? Und welche Rolle spielt dabei das Thema IT-Security? Diese Fragen haben wir acht Experten im Juni gestellt. [...]

Zu Gast bei Zühlke: (v.r.n.l.): M. Zandonella, M. Porak, M. Unterschweiger, R. Marchl, C. Wahlmüller, B. Zimmermann, R. Hable, J. Dobretsberger und R. Stadler. (c) timeline/Rudi Handl
Zu Gast bei Zühlke: (v.r.n.l.): M. Zandonella, M. Porak, M. Unterschweiger, R. Marchl, C. Wahlmüller, B. Zimmermann, R. Hable, J. Dobretsberger und R. Stadler. (c) timeline/Rudi Handl

Die Corona-Krise hat als Motor gewirkt, denn viele Unternehmen haben die Cloud-Technologie genutzt, um sich in der Krise neu aufzustellen. Die Cloud-Umsätze sind fast bei allen Anbietern kräftig gestiegen. Damit wird im Cloud-Bereich eine neue Ära eingeleitet, oder wie es der "Cloud Monitor 2021" jüngst formulierte: wir stehen am Beginn der goldenen 20er-Jahre für Cloud Computing. Auch Gartner prognostiziert eine rosige Zukunft: Der weltweite Public-Cloud-Markt soll von 2020 auf 2021 um 18,4 Prozent wachsen, in realen Zahlen bedeutet das einen Anstieg von 257,5 Mrd. Dollar auf 304,9 Mrd. Dollar. Laut Gartner wird der für Cloud-Dienste aufgewandte Anteil an den IT-Budgets nach der COVID-Kris...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel