Consultants: Ja, aber!

Ich gebe es zu: Ich persönlich bin kein großer Freund von Consultants und würde auch bei vielen IT-Themen zögern, Unternehmen die Beauftragung eines Consultants zu empfehlen. [...]

Oliver Weiss ist Chefredakteur der COMPUTERWELT. (c) Wolfgang Franz
Oliver Weiss ist Chefredakteur der COMPUTERWELT. (c) Wolfgang Franz

Denn wie heißt es so schön: Ein Consultant ist jemand, der einem die Armbanduhr abnimmt um einem dann zu sagen, wie spät es ist.
Ja, es gibt auch gute Consultants und diese sind ihr Geld wert. Vor allem, wenn es um das Thema IT-Security geht, würde ich aktuell daher so gut wie allen Unternehmen empfehlen, sich externe Expertise ins Haus zu holen. Denn alleine ist das nicht zu packen. Auch nicht als global tätiger Großkonzern.
Wichtig ist dabei zunächst einmal die organisatorische Expertise der Consultants. Denn wenn man sich ansieht, wie viele Unternehmen nicht einmal die grundlegendste Cyberhygiene betreiben, dann wird schnell klar: Cybersecurity ist in erster Linie kein technisches Thema...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

News

YouTube-KI verschärft Altersbeschränkungen

Google-Tochter YouTube will Altersbeschränkungen bei Videos mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) stärker durchsetzen. Ab jetzt werden deutlich mehr Inhalte einen Account-Login erfordern, mit dem User ihre Volljährigkeit nachweisen müssen. Kinder und Jugendliche sollen dadurch weniger verstörende oder hasserfüllte Videos sehen. […]