Corona, Cloud und Cybersecurity

Die Corona-Krise hat viele Dinge auf den Kopf gestellt – vom Arbeitsplatz bis zu den Cyberrisken. Die "neue Normalität" wird Konzepte hervorbringen, die nicht nur die Art und Weise der digitalen Zusammenarbeit neu regeln. [...]

Bereits vor Corona hat sich ein deutlicher Trend abgezeichnet, was die Begehrlichkeiten von Hackern in Sachen Unternehmensdaten betrifft. (c) shotsstudio - Fotolia
Bereits vor Corona hat sich ein deutlicher Trend abgezeichnet, was die Begehrlichkeiten von Hackern in Sachen Unternehmensdaten betrifft. (c) shotsstudio - Fotolia

Eine wesentliche Erkenntnis aus den letzten Wochen ist, dass die "neue Normalität" der Post-Corona-Zeit dem Thema Home-Office einen ganz anderen Stellenwert zuordnen wird als bisher. Laut der ESET-Studie "Veränderung der Arbeitswelt durch Corona" arbeiten derzeit 41 Prozent der Beschäftigen von zu Hause aus. 68 Prozent der Befragten haben offensichtlich Gefallen daran gefunden. Sie wollen entweder mindestens einen Tag in der Woche von zu Hause arbeiten (29 Prozent) oder flexibel entscheiden können, ob sie im Heimbüro oder in der Dienststelle tätig sind (31 Prozent). Acht Prozent der Mitarbeiter können sich sogar ein Arbeitsleben ohne festen Arbeitsplatz im Firmengebäude vorstellen. "Die Erg...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel