Cybertrap: „Honeypot on Steroide“

Zielgerichtete Angriffe, die schützenswerte Assets eines Unternehmens aufs Korn nehmen, sind in der Regel leise und tödlich. Mit CyberTrap soll sich das grundsätzlich ändern. Die COMPUTERWELT sprach mit CEO Jack C. Wagner und CTO Avi Kravitz. [...]

CTO Avi Kravitz und CEO Jack C. Wagner sind die Firmengründer von CyberTrap.
CTO Avi Kravitz und CEO Jack C. Wagner sind die Firmengründer von CyberTrap. (c) Wolfgang Franz

Sie waren unter anderem als Inkubator bei Greentube engagiert. Was hat sie dazu bewogen, bei CyberTrap einzusteigen?
Jack C. Wagner: Cybersecurity ist ein sehr großer Wachstumsmarkt, ich halte CyberTrap für eine extrem spannende Technologie. Ein motiviertes junges Team und meine Erfahrung sind eine sehr gute Kombination.

Wie beurteilen Sie die aktuellen Rahmenbedingungen für Startups?
Wagner: Seit einigen Jahren entsteht ein Ökosystem, in dem etwa Geld, das aus einem Exit verdient wurde, in neue Startups reinvestiert wird. Es gibt auch immer mehr Acceleratoren, und auch die Förderlandschaft hat sich massiv geändert. In Summe haben sich die Rahmenbedingungen deutlich verbessert.

Die T...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel