Das muss BI-Software in Zukunft bieten

Die Anforderungen der Anwender an Verständlichkeit und Darstellung steigen parallel zur Datenflut. Kein Wunder also, dass BI-Fähigkeiten verstärkt Eingang in Business Software und Branchenlösungen finden. [...]

Tools für Business Intelligence (BI) bieten einzigartige Analysefähigkeiten und ansprechende grafische Darstellung. Für den Softwaremarkt heißt das, die Hersteller müssen sich auf einen neuen Bedarf einstellen. Die Nachfrage nach Business Intelligence  als modulares OEM Add-on wächst –  und zwar unabhängig davon, ob BI in einer Paketlösung integriert oder als Zusatzmodul angeboten wird.Ein Softwareanbieter könnte jetzt auf die Idee kommen, die BI-Komponente selbst zu entwickeln – Programmierer und Know-how gibt es ja schließlich. Doch gute Argumente widersprechen diesem Ansatz: OEM, also die Integration von spezialisierter Analysesoftware eines BI-Herstellers, verspricht niedrigere Entwicklu...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel

Exponentiell wachsende Kundendaten verändern den Markt für CRM. (c) Pexels
News

Studie: Starre Prozesse in Unternehmen behindern Umsetzung moderner CRM-Strategien

Die Mehrheit der Unternehmen hat mit dem Neuaufbau von CRM-Lösungen bereits begonnen, jedoch behindern noch oft starre und wenig durchgängige Prozesse eine schnelle Umsetzung. Zu diesem Ergebnis kommt PAC Deutschland, die im Auftrag von maihiro den Status quo und künftige Entwicklungen beim Thema Customer Experience Management in deutschen und österreichischen Unternehmen analysiert. […]