Daten müssen flexibel und sicher sein

Markus Mattmann ist seit Mitte August bei Commvault als Regional Director für die Schweiz und Österreich zuständig und in dieser Rolle für die Unternehmensausrichtung in der Region verantwortlich. Im COMPUTERWELT-Interview spricht er über Daten-Management und Datenverfügbarkeit in einer Zeit, in der Home Office und Remote-Working der Normalzustand sind. [...]

Markus Mattmann ist Regional Director Schweiz und Österreich bei Commvault. (c) Commvault
Markus Mattmann ist Regional Director Schweiz und Österreich bei Commvault. (c) Commvault

Unternehmen müssen mit immer größeren Datenmengen umgehen. Wie können Unternehmen am besten Nutzen daraus ziehen und welche Tools gibt es dazu?

Zunächst einmal gilt es, die vielen Daten zu analysieren, sich einen Überblick über deren Herkunft zu verschaffen und nach bestimmten Kriterien zu entscheiden, wie man mit ihnen verfahren will. Der Faktor Kosten spielt sicher eine wichtige Rolle und fließt in modernes Data Management ein. Entscheidend ist, nicht mit zu vielen unterschiedlichen Tools zu arbeiten. In einem Workshop erarbeiten wir mit dem Kunden eine Ist-Situations-Analyse und untersuchen verschiedene Bereiche, in denen er sich verbessern kann: beispielsweise Data Lifecyle Managemen...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

News

A1 bringt LG Wing 5G nach Österreich

Das LG Wing 5G ist das neueste Smartphone von LG und ein drastisch anderer Ansatz, um zusätzliche Bildschirmfläche zu schaffen. Anstatt wie Klappgeräte oder LGs ältere Handys mit zwei Bildschirmen aufzuklappen, schwenkt das LG Wing 5G seinen Bildschirm horizontal aus, um einen kleineren Bildschirm darunter zum Vorschein zu bringen. […]