Der IT-Dirigent

Maximilian Sbardellati, Leiter Zentraler Informatikdienst der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, hat einer altehrwürdigen Institution IT-Leben eingehaucht. [...]

Maximilian Sbardellati (c) Wolfgang Franz
Maximilian Sbardellati

Ich freue mich, dass Sie hier sind. Aber eines sage ich Ihnen gleich: Computer kommt mir keiner ins Zimmer." So wurde Maximilian Sbardellati, Leiter Zentraler Informatikdienst (ZID) der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (mdw), von einigen Lehrkörpern begrüßt, als er seinen Job in der altehrwürdigen Institution antrat. Das war 1994, als hier ein paar Mac Classics als besserer Schreibmaschinenersatz herumstanden und einfache Verwaltungsprogramme das Höchste der Gefühle waren. Kein Grund, das Handtuch zu werfen: "Ich fand es als sehr spannende Herausforderung, in einer künstlerisch-wissenschaftlichen Bildungseinrichtung den Aufbau der IKT wesentlich mitgestalten zu können", so S...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel