»Der Old Economy verhaftet«

Heimische CIO haben die Digitalisierung zwar ganz oben auf ihrer Agenda, neue Geschäftsmodelle kommen dabei aber noch zu selten heraus. Die COMPUTERWELT hat mit Cap Gemini Österreich-Geschäftsführer Bernd Bugelnig mögliche Ursachen erörtert. [...]

Bernd Bugelnig
Bernd Bugelnig

In diesem Jahr haben CIO im deutschsprachigen Raum weniger Geld für Innovationen ausgegeben: Nicht nur das Budget für Neugestaltung und Ersatz der IT ist von anteilig 20,9 Prozent auf jetzt 16,6 Prozent, gesunken, sondern auch die Ausgaben für die Evaluierung von Innovationen (2015: 9,1 Prozent, Budget 2016: 7,8 Prozent). Der Rückgang überrascht angesichts der Tatsache, dass 52,3 Prozent der CIO den Ausbau der Digitalisierung als eines ihrer wichtigsten Ziele in diesem Jahr bezeichnet haben. Sie setzen dabei im Moment aber offenbar weniger auf Innovationen, sondern gehen die Digitalisierung über die Vernetzung von Informationen und Prozessen sowie die Analyse ihrer Daten an. 
Mobile payment,...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

Wenn alles außer Kontrolle gerät, wird Omnichannel-Kommunikation wichtiger denn je. (c) ra2studion - Fotolia
News

Pandemie verändert Konsumverhalten

Kulanz und Echtzeitkommunikation: Das sind die wichtigsten Eigenschaften, die Konsumenten derzeit von Marken erwarten. Das zeigt der Selligent Global Connected Consumer Index, eine Studie von 5.000 Verbrauchern, die das dritte Jahr in Folge publiziert wird. Der Bericht zeigt auf, wie die Pandemie das Kauf- und Konsumverhalten beeinflusst und was den Verbrauchern wirklich wichtig ist. […]