Die 10 größten Datenschutzpannen

Durch die mit hohen Strafen drohende DSGVO sollen Unternehmen gezwungen werden, den Datenschutz ernst zu nehmen. Die COMPUTERWELT beschreibt die Entwicklung des Datenschutzes seit Einführung der DSGVO und zehn die größten Datenpannen. [...]

Frankreich verurteilte Google zu 50 Mio. Strafe. Im Bild Google-CEO Sundar Pichai bei einer Präsenation.
Frankreich verurteilte Google zu 50 Mio. Strafe. Im Bild Google-CEO Sundar Pichai bei einer Präsenation. (c) Maurizio Pesce/ Creative Commons

Seit gut zwei Jahren ist die DSGVO in Kraft. Das Gesetz ist in seiner jetzigen Form für viele KMU eine große Herausforderung, aber das Bewusstsein für den Datenschutz wurde jedenfalls gehoben. Mit Blick auf die größten bisherigen Datenpannen ist das ein wichtiger Zwischenschritt. Doch die DSGVO hat nicht nur in Europa für großes Aufsehen gesorgt, sondern, da sie auch den Handel europäischer Unternehmen mit Unternehmen von Drittstaaten regelt, sogar auf der ganzen Welt. Selbst Kalifornien hat sich beim CCPA (California Consumer Privacy Act), der am 1.1. 2020 in Kraft trat, ziemlich sicher von der DSGVO inspirieren lassen. 

Datenschutzbericht 2019

In Österreich wurde jüngst der Datensch...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel