Die IT-Positionen der Parteien

Am 29. September findet die Nationalratswahl statt. Wofür die Parteien stehen ist weitgehend bekannt. Die COMPUTERWELT hat die Parteien zu ihren Strategien und Plänen in Sachen Digitalisierung befragt und bringt nachfolgend die wichtigsten Ergebnisse. [...]

Die COMPUTERWELT hat die Parteien zu ihren Strategien und Plänen in Sachen Digitalisierung befragt. (c) pixabay

Eines gleich vorweg: Trotz mehrmaligen Nachfragens und Kontaktierens mehrerer Personen hat die COMPUTERWELT keine Antwort seitens der als Favorit in die Wahl gehenden ÖVP erhalten. Auch die KPÖ blieb uns Antworten schuldig. Das ist schade, dennoch wollen wir unseren an IT interessierten und in der IT-Branche tätigen Leserinnen und Lesern die Antworten der anderen kandidierenden Parteien nicht verheimlichen, da auch diese eine gute Entscheidungshilfe darstellen. Geantwortet haben übrigens in alphabetischer Reihenfolge die FPÖ, die Grünen, JETZT – Liste Pilz, die NEOS, die SPÖ und der Wandel. Allen Parteien wurden dieselben drei Fragen gestellt:

Wo setzen Sie die Schwerpunkte in Ihrer Digi...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel