Digitale Transformation in der Industrie

Die Pandemie führt überall zu einem Digitalisierungsschub – auch in der Industrie. Im Interview spricht Rittal-Geschäftsführer Marcus Schellerer über die Vorteile, die die Digitalisierung Rittal und seinen Kunden bietet. Diese reichen vom digitalen Zwilling bis zu Fernwartung und Predictive Maintenance in der zunehmend smarter werdenden Fertigung. [...]

Marcus Schellerer, Geschäftsführer Rittal, ortet viele Wettbewerbsvorteile dank Digitalisierung – speziell für KMU. (c) Rittal

Die COVID-19-Krise treibt die Digitalisierung in ungeahntem Maß voran. Was bedeutet das für Rittal als Unternehmen, wie auch für die Produktlinie?

Wir haben in den letzten fünf Jahren 80 Prozent des Industriekernsortiments erneuert. So ist z.B. mit dem Blue e+ eine neue Kühlgeräteserie entstanden, der VX löst den TS8 ab, der AX löst den AE ab. Der Hintergrund dieser Maßnahmen war, dass für die Digitalisierung entsprechende 3D-Daten benötigt werden. Diese 3D-Daten bei einem älteren Produkt nachzupflegen, wäre extrem aufwändig gewesen. Man entschied sich daher, eine neue Produktlinie aufzusetzen, die all die Features, die ich zur Digitalisierung benötige – Stichwort Digitaler Zwilling – sc...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

Wenn alles außer Kontrolle gerät, wird Omnichannel-Kommunikation wichtiger denn je. (c) ra2studion - Fotolia
News

Pandemie verändert Konsumverhalten

Kulanz und Echtzeitkommunikation: Das sind die wichtigsten Eigenschaften, die Konsumenten derzeit von Marken erwarten. Das zeigt der Selligent Global Connected Consumer Index, eine Studie von 5.000 Verbrauchern, die das dritte Jahr in Folge publiziert wird. Der Bericht zeigt auf, wie die Pandemie das Kauf- und Konsumverhalten beeinflusst und was den Verbrauchern wirklich wichtig ist. […]