Digitalisierung: Noch zu viele Hindernisse

Österreich ist im globalen Innovationsindex 2016 nur mehr Schlusslicht in den Top 20. Besonders die Startup-Szene hat es schwer und Hindernisse bei Unternehmensgründungen lassen zahlreiche Potenziale ungenutzt. [...]

Österreich steigt bei Innovation im internationalen Vergleich weiter ab. (c) Fotolia / Tanja
Österreich steigt bei Innovation im internationalen Vergleich weiter ab.

"Österreich tut sich sichtlich schwer damit, seine Stärken im Bereich Forschung und Entwicklung sowie in der Hochschulbildung für die Wirtschaft zu nutzen", kommentiert Kai Engel, Partner bei A.T. Kearney und Innovationsexperte das Abschneiden Österreichs im globalen Innovationsindexes 2016. "Schlechte Werte bei der Einfachheit, eine Firma zu gründen, ein kompliziertes Steuersystem und geringe Marktkapitalisierung prägen die österreichische Innovationslandschaft negativ und werfen die dringende Frage auf: Verpasst Österreich den Ausbau eines Startup- und Scaleup- Ökosystems?"

Österreichs Stärken liegen in Forschung und Entwicklung, wo das Land weltweit sogar auf dem 7. Platz liegt: Österrei...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel