Digitalisierung verändert Führungsebene

Unternehmen, die in Zeiten der Digitalen Transformation langfristig erfolgreich bleiben wollen, müssen ihre Art der Unternehmensführung grundlegend adaptieren. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle KPMG-Analyse. [...]

Führungskräfte müssen den digitalen Wandel proaktiv vorantreiben. © Fotolia
Führungskräfte müssen den digitalen Wandel proaktiv vorantreiben. © Fotolia

Digitalisierung ist längst mehr als nur ein Technologiethema", sagt Klaus Schatz, IT Advisory Partner bei KPMG Österreich, und: "Sie wird auch die Führung von Unternehmen drastisch verändern. Die technologische Transformation verändert die Umwelt der Unternehmen – Wettbewerbssituation, Kundenverhalten, Arbeitsmarkt – und somit auch die Erwartungshaltung an die Führungsebene."
Digitalisierung ist zugleich Ursache und Lösung dieser aktuellen Herausforderung für Unternehmen. "Führungskräfte müssen den digitalen Wandel proaktiv vorantreiben und so die Zukunftschancen der Unternehmen verbessern. Ein entscheidender Schritt dabei: Die IT muss Teil der Geschäftsstrategie werden um den CIOs und CDOs ...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung


Mehr Artikel