E-Mails als Einfallstor für Angriffe

Proofpoint hat seinen fünften jährlichen State of the Phish-Report veöffentlicht. Darin werden Cybersecurity-Trends aufgedeckt und das Grundwissen von mehr als 7.000 Berufstätigen aus verschiedensten Ländern beim Thema Cybersicherheit analysiert. [...]

Mitarbeiter werden immer wachsamer, mehr Aufklärung kann trotzdem nicht schaden.
Mitarbeiter werden immer wachsamer, mehr Aufklärung kann trotzdem nicht schaden. (c) Fotolia / Alina

Die Teilnehmer der Studie setzten sich dabei aus Arbeitnehmern 15 verschiedener Branchen zusammen. Für den Bericht hat das Unternehmen die Daten von vielen Millionen simulierten Phishing-Angriffen analysiert, die innerhalb eines Jahres versendet wurden. Außerdem sind in die Studie die Ergebnisse von fast 15.000 Befragungen von Proofpoint-Kunden sowie externer Organisationen eingeflossen, um einen detaillierten Überblick über die weltweite Bedrohungslage beim Thema Phishing zu erhalten.

Der Studie zufolge waren insgesamt 83 Prozent der Befragten im vergangenen Jahr selbst Opfer von Phishing-Angriffen – 2017 waren es noch 76 Prozent. Fast 60 Prozent gaben zudem an, dass ihre Mitarbeiter nac...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung


Mehr Artikel