Editorial: IT braucht mehr Ausbildung

Der beste Weg, um proaktiv gegen den Fachkräftemangel vorzugehen, ist schlicht und einfach, mehr Fachkräfte auszubilden. [...]

Alexander Wolschann
Alexander Wolschann (c) COMPUTERWELT

Lange Zeit mussten die Unternehmen selbst diese Aufgabe übernehmen, weil sich das Angebot von Universitäten und Fachhochschulen im IT-Bereich in einem sehr überschaubaren Rahmen gehalten hat.
Das liegt sicherlich auch daran, dass gerade die IT-Branche derartig schnellebig ist, dass ein Thema das heute brandaktuell ist, morgen schon Schnee von gestern sein kann. Das erschwert natürlich auch die Planung und Konzeption etwaiger Ausbildungen, die ja in der Regel mehrere Jahre dauern.
In den letzten zwei bis drei Jahren hat sich das Bild allerdings stark verändert. Vor allem Fachhochschulen und Privatuniversitäten haben den steigenden Bedarf nach IT-Ausbildungen erkannt und einstige Trendthemen...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel