EDITORIAL

Obwohl die künftige Praxistauglichkeit bestehender ERP-Systeme immer wieder kritisierst wird, so gibt es doch im Grunde genommen keinen Zweifel daran, dass ERP als zentrales System aus Unternehmen nicht wegzudenken ist. [...]

Oliver Weiss, Chefredakteur COMPUTERWELT. (c) Wolfgang Franz

Michael Schober, Leiter des Trovarit-Büros in Österreich bringt es auf den Punkt: »ERP ist ein menschliches Grundbedürfnis. Schon die ersten Tontafeln, die man 4.000 vor Christus gefunden hat, waren Lagerbuchhaltungen. ERP ist daher bis heute ausweglos – was sich ändert ist die Technologie.«Und die ändert sich gewaltig, wie diese Ausgabe zeigt: Robotic Process Automation (RPA), künstliche Intelligenz (KI), digitale Ökosysteme, mobiler Zugriff oder die Anbindung von Webshops und Customer-Experience-Systemen sind nur einige aktuelle Stichworte, die zu großen Veränderungen im ERP-Bereich führen. Wie Unternehmen mit diesen Herausforderungen umgehen und dafür sorgen, dass das ERP-System im Zuge ...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel