Editorial: Breitbandausbau und Datenschutz

Es ist beschlossene Sache: Die Breitbandmilliarde (oder wie viel es dann im Endeffekt eben sein wird) kommt und wird budgetschonend und deshalb auch in mehreren Tranchen verteilt werden – vorausgesetzt der Verwaltungsgerichtshof und die EU geben ihren Sanktus dazu. [...]

Christof Baumgartner (c) CWÖ
Christof Baumgartner

Die Empfängerunternehmen sind dann dazu angehalten, Breitbandinternet zu den Menschen zu bringen und die großen weißen Flecken, die es auf der Breitbandlandkarte Österreichs gibt, zu verkleinern. Und dann wäre da noch die Frage, wer von den drei Netzbetreibern zum großen Nutznießer der Fördermilliarde wird. T-Mobile und Drei hatten schon im Vorfeld der Einigung klargestellt, dass nicht wieder die teilstaatliche Telekom Austria den Löwenanteil abschöpfen dürfe. Diese Forderung wurde von Interessensvertretern der Elektroindustrie und der Telekommunikationsbranche in der Wirtschaftskammer unter dem Stichwort "Technologieneutralität" erneuert. Der Kampf kann also beginnen.Um einiges länger schon...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

Palo Stacho, Mitgründer und Head of Operations bei Lucy Security (c) Lucy Security
Kommentar

Die fünf Mythen von simulierten Phishing-Nachrichten

Das Schweizer Unternehmen Lucy Security hat in einer weltweiten Onlinestudie „Nutzen und Herausforderungen von Cybersecurity-Awareness 2020“ im Juni 2020 Unternehmen nach dem praktischen Nutzen und den Herausforderungen von Cybersecurity-Awareness befragt. Aufgrund dieser Studie räumt Palo Stacho, Mitgründer und Head of Operations bei Lucy Security, mit fünf Mythen auf. […]