Editorial: Hurra, die IKT-Strategie ist da!

2008 präsentierten der damalige Bundeskanzler Alfred Gusenbauer und sein Vize Wilhelm Molterer die Internetoffensive Österreich (IOÖ) und hielten politikerlächelnd einen überdimensionierten USB-Stick in die Kameras, um die Hightechbereitschaft der Regierung zu demonstrieren. [...]

Christof Baumgartner (c) CWÖ
Christof Baumgartner

Ob die zur Offensive gehörige IKT-Strategie auf diesem Stick gespeichert war und gemeinsam mit ihm in den ewigen Jagdgründen der Bürokratie verlorengegangen ist, wird wohl nie geklärt werden – jedenfalls hat man nicht mehr viel von ihr gehört.Dass Österreich in internationalen IKT-Rankings mangels einer solchen Strategie immer weiter zurückfällt, wurde an diesem Platz schön öfters thematisiert. Darum sollte auch der neue Anlauf der Initiative nicht mit Jubelausbrüchen gefeiert werden. In einer ersten Tranche werden nun 300 Millionen Euro von der Regierung zur Verfügung gestellt, um den Breitbandausbau im Land voranzutreiben. Eigentlich sollte es ja eine Milliarde Euro – die sogenannte Breitb...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

News

TeamViewer kauft Linzer Xaleon

Das 2018 gegründete Linzer SaaS-Unternehmen Xaleon (vormals Chatvisor) wurde an das DAX-Unternehmen TeamViewer verkauft. Das Customer-Engagement-Lösung für mehr Kundenzufriedenheit ist dem Käufer einen zweistelligen Millionenbetrag zuzüglich eines signifikanten vierjährigen Cash-Earn-Outs wert. […]