Editorial: Smart Humans

Smart Energy, Smart Factory, Smart Healthcare, Smart Home, Smart Mobility, Smart Office: die ganze Welt wird derzeit smart. Wir Menschen hoffentlich auch. [...]

Oliver Weiss, Chefredakteur COMPUTERWELT
Oliver Weiss, Chefredakteur COMPUTERWELT (c) COMPUTERWELT

Smart Energy, Smart Factory, Smart Healthcare, Smart Home, Smart Mobility, Smart Office: die ganze Welt wird derzeit smart. Wien ganz besonders: Die Bundeshauptstadt ist nicht nur die lebenswerteste Stadt der Welt, sondern laut Smart City Strategy Index auch die smarteste aller Smart Cities. Ein Mitgrund dafür ist die intensive Bürgerbeteiligung, die ein typisches Merkmal aller erfolgreichen Smart-City-Initiativen ist.

So auch bei der Aktion »Smarter together – gemeinsam g‘scheiter«, einem gemeinsamen Smart-City-Leuchtturmprojekt von Wien, München und Lyon. Im Fokus stehen effektive Maßnahmen zum Klimaschutz und für mehr urbane Lebensqualität, wie etwa integrierte Gebäudesanierungen, klimaschonende Energiesysteme, E-Mobilität sowie ein innovatives Datenmanagement. Allein in Wien werden bei »Smarter together« über 40 Einzelprojekte umgesetzt. Diese umfassen zukunftsweisende Wohnhaussanierungen mit innovativen Energielösungen ebenso wie ein E-Carsharing in einer Wohnhausanlage im 11. Bezirk.

So sinnvoll und notwendig die Smartisierung aller Lebensbereiche zweifellos ist, auf Eines sollte dabei nicht vergessen werden: Die Grundlage aller Smart-Initiativen sind Daten. Und beim Umgang mit Daten sowie beim Schutz von Daten hat sich die Menschheit bisher oft nicht so sonderlich smart verhalten. Erster Schritt sollte daher Smart Education sein, denn die beste Voraussetzung für ein Smart Life sind Smart Humans.


Mehr Artikel