Editorial: Startups ins Rampenlicht

Die COMPUTERWELT wird ab dem heurigen Jahr in jeder Stammausgabe eine ganze Seite den Startups widmen und einerseits neue Unternehmen im IKT-Bereich vorstellen, andererseits aber auch über Busines Angel, Fördermöglichkeiten oder Wettbewerbe für Jungunternehmer berichten. [...]

Alex Wolschann (c) CWÖ
Alex Wolschann

Den Anfang macht in dieser Ausgabe ein Interview mit Christoph Jeschke, Managing Director von AustrianStartups, einem unabhängigen heimischen Verein, der sich der Vernetzung und Unterstützung der heimischen Start­up-Szene verschrieben hat. AustrianStartups war bis vor wenigen Jahren auch noch ein kleines Startup, konnte sich aber über die Netidee einen ersten Finanzierungsschub sichern und damit auch die Professionalisierung stark vorantreiben. Heute ist der Verein das Sprachrohr der heimischen Startup-Szene und in ständigem Kontakt mit Politik und Wirtschaft.Wir sind davon überzeugt, dass eine umfangreiche Berichterstattung über Startups nicht nur den Gründern selbst zu Gute kommt – was ja ...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel