Editorial: Wozu braucht es IT-Aktionstage?

Die IKT-Branche hat noch viel zu tun, um in der gesellschaftlichen Gunst zu steigen. Ob der "IT Aktionstag" das schafft, sei dahingestellt. Wenigstens passiert etwas. [...]

Der IKT-Standort Wien produziert nicht wenige Superlative: So arbeitet jeder zehnte Beschäftigte in der Bundeshauptstadt in der Informations- und Kommunikationstechnologie-Branche. In Summe werden von den heimischen IKT-Unternehmen jährlich rund 17 Milliarden Euro Umsatz erwirtschaftet, womit die Wertschöpfung der IT-Branche bereits jene des Tourismus überholt hat. Damit ist Wien die drittgrößte IT-Metropole Europas.Angesichts der tollen Eckdaten fragt man sich, warum überhaupt ein "IT Aktionstag" notwendig ist, der Mitte September am Stephansplatz als Flashmob und im Rathaus als Happening über die Bühne gegangen ist. Warum fällt es einer ganzen Branche so schwer, sich gegenüber Lipizzaner-S...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

Stijn Bannier, Digital Product Manager, Open API.
News

Air France-KLM erklimmt mit API neue Höhen

Air France-KLM hat mit TIBCO Cloud Integration und TIBCO Cloud Mashery Software eine API-geführte, kundenzentrierte Strategie umgesetzt. Sie verknüpfte ihre riesige Anwendungs- und Datenumgebung, um Partnern, Entwicklern und Endbenutzern ein reibungsloses Erlebnis zu bieten – und dem Unternehmen die Fähigkeit zur agilen Veränderung. […]

Palo Stacho, Mitgründer und Head of Operations bei Lucy Security (c) Lucy Security
Kommentar

Die fünf Mythen von simulierten Phishing-Nachrichten

Das Schweizer Unternehmen Lucy Security hat in einer weltweiten Onlinestudie „Nutzen und Herausforderungen von Cybersecurity-Awareness 2020“ im Juni 2020 Unternehmen nach dem praktischen Nutzen und den Herausforderungen von Cybersecurity-Awareness befragt. Aufgrund dieser Studie räumt Palo Stacho, Mitgründer und Head of Operations bei Lucy Security, mit fünf Mythen auf. […]