Einblicke in die mobile Zukunft

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona gab es wieder jede Menge neue Geräte, Trends und Zukunftstechnologien. Der Fokus der Unternehmen lag aber auch darauf, wie man diese in reale Lebens- und Geschäftsmodelle integrieren kann. [...]

Mark Zuckerberg (c) Facebook
Mark Zuckerberg überraschte die Besucher der Samsung-Präsentation mit einem realen Auftritt.

Die Welt, in der wir leben, wird immer mobiler, und Mobilität dringt im Rahmen der digitalen Transformation in fast alle Lebensbereiche vor. So lautete das Motto des diesjährigen Mobile World Congress (MWC) in Barcelona auch passend "Mobile is everything". Erstmals über 100.000 Besucher unterstrichen den Trend zur Mobilität (2015 waren es noch 93.000 Fachbesucher) und informierten sich bei den rund 2.200 Ausstellern (ein Plus von zehn Prozent) über die Neuheiten der Branche. Netzbetreiber und -ausrüster waren ebenso vor Ort wie große und kleine Smartphonehersteller, Startups, Softwarefirmen oder Autohersteller, um nur einige der Branchen zu nennen. Neben den großen Smartphoneherstellern wie ...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel